Remund Berger
Vorbau-Kamera-Monitor-System (VKMS)

Für Fahrzeuge mit einer Sichtfeld-Einschränkung durch Vorbaugeräte

In der Schweiz ist seit dem 01. Mai 2019 eine neue Verordnung für Vorbaugeräte an Fahrzeugen in Kraft.


Bei Motorwagen, bei denen vorübergehend angebrachte Zusatzgeräte nach vorne mehr als 4.00m vor die Mitte der Lenkvorrichtung reichen, ist ein geprüftes Kamera-Monitor-System erforderlich. Ausgenommen sind Fahrzeuge mit Schneeräumgeräten.

 

Um ein sicheres Einfahren in vorfahrtsberechtigte Strassen und Kreuzungsbereiche zu ermöglichen, werden zwei Kameras auf dem Frontanbaugerät eingesetzt.

Die Kameras erlauben sowohl einen Blick in das nächste Umfeld als auch in weitere Entfernungen. Hindernisse und andere Verkehrsteilnehmer können frühzeitig auf dem Monitor erkannt werden.

Die hohen Anforderungen an Kamerasysteme für Vorbaugeräte werden mit dem VKMS von Remund Berger gemäss Verordnung über die technischen Anforderungen an Strassenfahrzeuge VTS erfüllt.

Situation.jpg